Überlegene zweite Halbzeit reicht wieder nicht zu Punktgewinn

VFC Kirchenlamitz II - SV Selb 13 II 2:1 (2:0)

Zuschauer: 30
Schiedsrichter: K.A

1:0 36. Min. Röll
2:0 40. Min. Jena
2:1 90. Min. Baumann

Nicht unverdient aber am Ende ziemlich glücklich bleiben die Punkte in Kirchenlamitz. Während in der ersten Hälfte nur der Gastgeber spielte, waren die Gäste im zweiten Spieldurchgang gnadenlos überlegen.

Als Röll den Führungstreffer markierte und Jena eiskalt nachlegte, glaubte niemand mehr an eine Dramatik. Durch die Einwechslungen von Geyer und Krätzer riss die SV das Spiel vollkommen an sich. Der VFC kam kaum über die Mittellinie und die Porzellanstädter vergaben einen Hochkaräter nach dem anderen. Als Barthold auf der Heimseite freistehend scheiterte und Baumann in der Nachspielzeit zum Anschluss traf, stand die Partie auf der Kippe. In dramatischen Schlussminuten sicherte Debütant und Schlussmann Kleiner seiner Truppe den Sieg. Aufgrund der ersten Halbzeit und den Kampf bis zum Ende, nicht unverdient. Ein großes Lob gehört ebenfalls den leidenschaftlichen Gästen aus Selb.


"Zweite" mit großem Kampfgeist gegen Furthammer - aber weiter ohne Punkte

SpVgg 1913 Selb 2 – BSC Furthammer 1:4 (0:2)

Schiedsrichter: Günther (Wölbattendorf); Zuschauer: 30;

Rot: 23. Min. Seso (Selb 13)

 

Tore: 42. Min. Aydinli 0:1; 44. Aydinli 0:2 (Foulelfmeter), 70. Min. Kilic, 1:2; 81. Min. Aydinli 1:3, 87. Min. Krasser 1:4.

 

Der Favorit aus Furthammer tat sich schwer gegen eine stark verbesserte 2. Mannschaft der Dreizehner. Den Gästen kam noch zugute, dass sich Seso Mitte der 1. Halbzeit nach einem groben Foul sich mit einem Schubser revanchierte, die Rote Karte war allerdings weit überzogen. Der BSC brauchte zwei Standardsituation, um noch vor der Pause in Führung zu gehen. Mit einem Freistoß und einem Foulelfmeter durch Aydinli ging der Gast in Führung. Selb 13 kämpfte nach der Pause weiter, und kam nach einem Freistoß zum Anschlusstreffer durch Kilic. Danach verließen dem Gastgeber die Kräfte und Furthammer zog auf 4:1 davon.