Trainingszeit unserer E-Schüler: Freitag 16 - 17 Uhr Realschulturnhalle


Jetzt geht´s um Punkte - doch Siegen ist nicht alles!

Während bei den Bambinis und den F-Junioren noch ohne Tabelle gespielt wird, geht es bei den U11-Junioren erstmals um Punkte. Das bedeutet jedoch nicht, dass um jeden Preis Siege eingefahren  werden müssen. Viel wichtiger ist, dass alle Kinder zum Einsatz kommen und Erfahrungen auf dem Fußballplatz sammeln können.

Und über allem steht natürlich auch hier der Spaß am Fußball!

Unsere E-Junioren der Saison 2017/18 stellen sich vor

Nico
Nico
Kevin
Kevin
Yasin
Yasin
Melih
Melih

Toni
Toni
Charlie
Charlie
Paul
Paul
Cagdas
Cagdas

Luca
Luca
Janosch
Janosch
Maximilian
Maximilian
Lucas
Lucas

Leon
Leon
Lucas
Lucas
Keanu
Keanu


Meisterschaft der E- Junioren in der Gruppe Wunsiedel des Kreises Hof Marktredwitz; Saison 2016/2017

 

Herzlichen Glückwunsch an unseren Trainer Ferit Yalcin und seiner U11 zur Meisterschaft in ihrer Gruppe.

 

Unser Nachwuchs schließt die Saison mit 26Punkten und 68:28Toren erfolgreich ab.
Die Mannschaft ist mit acht Siegen und zwei unentschieden souverän Meister geworden.

Man ließ in der abgelaufenen Serie die Mannschaften; ATG Tröstau (4:1/5:1), FC Martinlamitz (3:2/3:2), ASV Wunsiedel (13:4/14:5), Spvgg Weißenstadt (3:3/7:3) und VFC Kirchenlamitz (11:2/5:5) hinter sich.

Das ist unser Team

v.l.n.r stehend:

Jason Schramm, Joel Wegner, Luca Deinath, Yanick Kretzschmar, Trainer Ferit Yalcin

 v.l.n.r kniend:

 Celina Schmidt, Florian Mangstl, Luis Wlasak, Joel Fandrei, Abdurrahman Fidan

Es fehlen: Muhammedcan Tayran, Melih Cicek, Dalyan Fräde, Peer Pretzschel, Adrian Theilig, Nick Jetscho


E-Junioren gehen in die Vollen!

Als Belohnung für die tolle Hallensaison durften sich unsere E-Junioren auf der vereinseigenen Kegelbahn beim Kegeln versuchen. Eine gelungene Ergänzung zum Fußball, alle hatten Riesenspaß und auch für die Verpflegung unserer Nachwuchscracks war bestens gesorgt!


Grandiose Leistung unserer E-Jugend

Bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaften bestätigten unsere E-Junioren (Jahrgänge 2006/2007) die tollen Leistungen aus der Vor- und Zwischenrunde. In einer kuriosen Gruppenphase genügten ein Sieg und drei Unentschieden bei einem Torverhältnis von 1:0, um ins Halbfinale gegen den Turnierfavoriten SpVgg Bayern Hof einzuziehen. Die Hofer sollten ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Unsere Jungs schlugen sich hervorragend, mussten sich schließlich jedoch mit 2:0 geschlagen geben und es blieb "nur" das Spiel um Platz 3. Dieses gingen die jungen Dreizehner noch einmal mit voller Motivation an und konnten sich mit einem 2:0 Sieg über die SG Martinsreuth die Bronzemedaille sichern. Drittbestes von ursprünglich 49 gestarteten Teams ist eine tolle Belohnung für Trainingsfleiß und Teamgeist unserer Nachwuchskicker. Wir sind stolz auf euch Jungs! Wer auch Teil dieses tollen Teams sein möchte, ist herzlich zum Schnuppertraining eingeladen. Hallentraining findet jeden Freitag von 16 - 17 Uhr in der Realschulturnhalle Selb statt. Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!


Auf in die Endrunde!

Erneut zeigten unsere E-Junioren eine starke Vorstellung bei der Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaften. Nach 3 souveränen Siegen mit 8:0 Toren wurde das Ticket zur Endrunde gelöst. Die abschließende 0:1-Niederlage war nicht mehr als ein Schönheitsfehler. Spitze Dreizehner, weiter so!


Gruppensieg in Oberkotzau

 

Unsere E-Jugend, ein starkes Team und immer für einen Spaß zu haben! Bei der Vorrunde der Kreismeisterschaft wurde der souveräne Gruppensieg eingefahren. 4 Siege in 4 Spielen und 11:0 Tore, spitze Jungs! Auf in die nächste Runde!

 


Hallenturniere der „Dreizehner“ – die pure Freude am Fußball

 

 

Am 19.11.2016 stand das Hallenturnier der SV – E-Junioren auf dem Programm.

Folgende Mannschaften waren am Start:

 Gruppe A: SV Selb 13-1, FC Kirchenlamitz, SC Arzberg, FC Schönwald

Gruppe B: SV Selb 13-2, FC Vorwärts Röslau, SG Fuchsmühl, SG Köditz-Hof/West

 

 

 

Die Coaches (Ferit Yalcin, Thomas Wlasak) stellten zwei ausgewogene Mannschaften zusammen, die mit Begeisterung und viel Spielwitz bei der Sache waren. Jede Mannschaft hatte drei Gruppenspiele und anschließend die Platzierungsspiele.

 

Ein besonderes Higlight war das Halbfinalspiel in dem sich unsere Jungs der SV Selb-1 und des FC Vorwärts Röslau gegenüberstanden.

Das Spiel endete nach 12 Minuten 1:1 und somit mußte unser Schiedsrichter Harald Pohl jeweils fünf 7m-Schützen zum Punkt bitten.

Alle Schützen verwandelten ihre Schüße sicher und es stand somit 6:6. Also mußte das Ganze nochmal wiederholt werden. Leider verlor dann unsere Mannschaft im Elfmeterkrimi letztendlich mit 11:10.

 Am Ende des Nachmittags konnten beide Teams in den Platzierungsspielen ein achtbares Endergebnis erzielen. Die Mannschaft 1 errang den dritten Platz und die Mannschaft  2 den siebten Platz.